SG 2018 Hochspeyer e.V.

Frauenfußball: Hinrundenrückblick und neue Sponsoren

Nach sechs Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen verabschieden sich die Frauenfußballerinnen mit starken 19 Punkten und Tabellenplatz 2 in der Landesliga Westpfalz in die Winterpause. Ein Erfolg, der so vor dem Saisonstart nicht unbedingt zu erwarten war.Noch im Juni zerbrach sich das Team den Kopf, ob man für die Landesliga melden oder doch lieber freiwillig in die Bezirksliga wechseln sollte, da die Spielerdecke zwischenzeitlich auf ein Minimum zusammengeschrumpft war. Glücklicherweise entschied man sich am Ende dazu in der Landesliga zu bleiben und im Gegenzug auf den diesjährigen Pokalwettbewerb zu verzichten, um die Belastung für alle im Rahmen zu halten. Eine Entscheidung, die sich später als goldrichtig erweisen sollte.

Noch während der Vorbereitung stießen einige Neuzugänge zum Team, die sich während der Saison perfekt in das Team integrierten und zu einem extrem wichtigen Bestandteil der Mannschaft wurden. So bildete sich eine schlagfertige Truppe, die in der Liga mehr als gut mithalten konnte.

Nun aber zurück zur Saison: Die Mannschaft zeigte sich im Vergleich zu den Vorjahren deutlich stabiler und lieferte, mit Ausnahme des Spiels gegen die FSG Wasgau, immer gute und konstante Leistungen ab. Ausfälle, auch die von Leistungsträgern, konnte die Mannschaft gut kompensieren, da alle Spielerinnen in der Lage waren auch auf ungewohnten Positionen zu spielen und über sich hinaus zu wachsen. So ist das Spiel der Mädels in diesem Jahr deutlich weniger von einzelnen Spielerinnen abhängig als in den Vorjahren. In der Offensive trafen bereits zehn verschiedene Spielerinnen in das gegnerische Tor und auch die Defensive, um Abwehrchefin Amelie, stabilisierte sich von Spiel zu Spiel deutlich. Insgesamt zeigte man ein besseres Zusammenspiel aller Mannschaftsteile und auch die Stimmung im Team ist zur Zeit hervorragend. So kann es weitergehen! Abschließend wollen wir uns noch bei unseren Trainern und dem Team hinter dem Team bedanken: Vielen Dank Michelle, Sebastian, Alex, Steffi und Jens für euren gemeinsamen Einsatz! Ohne euer Engagement wäre diese erfolgreiche Hinrunde nicht möglich gewesen! Ein herzlicher Dank geht natürlich auch an alle weiteren Unterstützer der Mannschaft!

Die Dockendorf GmbH aus Niederkirchen finanziert mit ihrer großzügigen Spende neue Trinkflaschen für die Mädels der SG. Auf diesem Weg möchten wir uns dafür herzlich bedanken! Eine weitere großzügige Spende, mit der man neue Sporttaschen für die gesamte Mannschaft anschaffen konnte, erreichte uns aus dem privaten Umfeld der Mannschaft. Auch an diesen Sponsor geht unser herzlicher Dank! In Ergänzung zu den bereits etablierten Sponsoren F.K. HORN und Pfalz-Orthopädie Kaiserslautern ermöglichen uns die neuen Spenden eine Ausstattung der Mannschaft, die sonst in diesem Umfang nicht möglich wäre. Wir möchten uns daher ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanken.

Wir wünschen euch allen eine besinnliche und frohe Weihnachtszeit und freuen uns schon jetzt auf den Rückrundenstart im März!